Gebühr, die nicht ins Programm fließt

Wie es zu den Landesabgaben kam, die in der Steiermark am höchsten sind.

Die mit Abstand größten Einnahmeposten des ORF sind nach wie vor und bis aufs Weitere die Gebühren: 2018 haben sie ihm 620,1 Millionen Euro eingebracht. Generaldirektor Alexander Wrabetz und sein Finanzchef Andreas Nadler rechnen gerne vor, dass man pro Jahr von 323.233 Gebührenbefreiten ausgeht, wo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.