Zwischen Zittern und Zuversicht

Die Hochkonjunktur ist vorbei, auch Österreichs Wirtschaft kühlt sich heuer ab. Wie stark? Experten geben vorsichtig Entwarnung.

Von Manfred Neuper und Markus Zottler

Von einem „Aufschwung mit Altersschwäche“ war zuletzt ebenso die Rede wie von einem „konjunkturellen Wetterwechsel“. Dass der Konjunkturhöhepunkt auch in Österreich im Vorjahr überschritten wurde, ist unbestritten. Die Frage: Wie heftig fällt das Bremsmanöver heu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.