Neos

Stephanie Krisper, Vertreterin der Neos, kritisiert die Besetzungspolitik im BVT: Eine gestern vernommene Analystin sei etwa nur zu ihrem sensiblen Job gekommen, weil sie durch Verwandt- und Freundschaft „schwarze Protektion“ genossen habe.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.