„Meine Note:Thema verfehlt“

Stefan Hopmann, Professor für Bildungswissenschaften an der Universität Wien, sieht mehr Schwächen als Stärken im Programm von ÖVP und FPÖ zur Reform der Bildung. Von Thomas Götz

Herr Professor Hopmann, wie beurteilen Sie die Maßnahmen, die das Koalitionspapier zur Besserung der Deutschkenntnisse der Schüler enthält?

stefan hopmanN: Es ist viel sinnvoller, billiger und effektiver, die Kinder ganz normal am Unterricht teilnehmen zu lassen und dort zu fördern, als mit Vorschul

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.