INTERVIEW

„Meine Hände sind ausgestreckt“

Schieder sieht sich nicht als Gegenkandidat.

Sie galten bereits in den letzten Wochen als wahrscheinlicher Kandidat, warum haben Sie sich nun endgültig dazu entschlossen, Häupls Erbe antreten zu wollen?

Andreas Schieder: Der Entschluss, der in den letzten Tagen gereift ist, kam auch deshalb zustande, weil mich sehr viele Menschen aus allen Wien

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.