Karriere und Deportation

Viktor Frankl, geboren 1905 in Wien, Medizinstudium, Kontakte zu Freud und Adler. Von 1933 bis 1937 leitete er im Psychiatrischen Krankenhaus den „Selbstmörderinnenpavillon“. 1940–42 arbeitete er im Rothschild-Spital, das damals noch jüdische Patienten behandeln durfte. 1942 Deportation mit seiner F

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.