Morphium- und Luftinjektionen

In Uruguay sollen zwei Krankenpfleger unabhängig voneinander insgesamt über 50 Patienten getötet haben. Nach ihrer Festnahme geben die beiden Männer zu, Patienten mit Morphiumspritzen und Luftinjektionen getötet zu haben. Die beiden Pfleger (40 und 46 Jahre alt) geben an, aus „Pietät“ gehandelt zu h

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.