Mit Stephen Bannon verliert Trump seinen Chefstrategen

Stephen Bannon gilt als der Retter des Trump-Wahlkampfs und als sein wichtigster politischer Vordenker. Nun muss der Schwierige sein Büro im Weißen Haus räumen.

Es hat sich schon länger angedeutet: Stephen Bannon, politischer Chefstratege des US-Präsidenten, verlässt das Weiße Haus. Der eisgraue Mann galt schon öfter als angezählt, war aber ein Stratege mit sieben Leben. In der letzten Runde waren seine Gegner wohl zu stark.

Bannon (63) machte zuletzt einen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.