Ein Sprache der verbrannten Erde

ESSAY. Wenn die Opposition zum Todfeind wird und das Parlament zum Werkzeug der Rache: Eine Besichtigung der rhetorischen Schlachtfelder in Polen und wie es dazu kam.

Um die gegenwärtige Sprache unserer Politik zu verstehen, ist eine Bestandsaufnahme nötig. In den letzten fünfzehn Jahren wurde Polen von zwei im Jahr 2001 gegründeten Parteien dominiert: Recht und Gerechtigkeit (PiS) von Jaroslaw Kaczynski und der Bürgerplattform (PO) von Donald Tusk. Beides sind r

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.