INTERVIEW

„Wenn eigenes Team gegen Ronaldo spielt“

Gewerkschafter Beppo Muchitsch zur SP-Krise.

Was ist los mit Ihrer SPÖ?

BEPPO MUCHITSCH: Wir kommen intern nicht zur Ruhe. Es prallt Neues auf Altbewährtes, in der Koordinierung, in der Organisation, in der Beratung, in der Strategieentwicklung. Daraus entstehen Pannen, die teilweise auch nach außen sichtbar werden. Es ist schlimm, wenn das an

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.