Was löste Massenpanik aus?

Als Folge der Massenpanik beim Public Viewing in Turin mit 1500 Verletzten wird Kritik an Behörden laut. So konnten Glasflaschen auf den Platz mitgenommen werden. Die Justiz prüft, ob ein Knallkörper gezündet wurde. Medien berichteten von umgefallenen Absperrgittern und Menschen, die „Bombe“ gerufen

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.