Zwölfjähriger als möglicher Helfer, Anwalt dementiert IS-Nähe

Strafunmündiger möglicher Komplize des Terrorverdächtigen ist „unter Kontrolle“. Heute Entscheidung über U-Haft.

Drei Tage nach der Festnahme des mutmaßlichen Jihadisten, der einen Anschlag in Wien geplant haben soll, wurde ein weiterer möglicher Komplize ausgeforscht. Brisant: Es handelt sich dabei um einen zwölfjährigen Buben. Dieser habe laut Konrad Kogler, Direktor für öffentliche Sicherheit, mit dem Terro

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.