Die Kinder des Kalifats

Der 17-jährige Terrorverdächtige von Wien soll einen zwölfjährigen Komplizen gehabt haben. Was treibt Jugendliche in den Jihad?

Von Klaus Knittelfelder

Sie werden immer jünger.“ Das sagt einer, der es wissen muss: Konrad Kogler, Generaldirektor für öffentliche Sicherheit. Sie, das sind potenzielle Terroristen. Im aktuellen Wiener Terrorfall wurde nun ein Zwölfjähriger als möglicher Komplize des 17-jährigen mutmaßlichen Jihadi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.