Anfechtung im März

Der Verfassungsgerichtshof wird sich nicht vor der März-Session mit der neuerlichen Anfechtung der Bezirksvertretungswahl in Wien-Leopoldstadt beschäftigen. Die Anfechtung der Anti-EU-Partei wurde mit der Verwendung defekter Briefwahlkuverts begründet.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.