Nichts mehr wissen, nur noch können

Der Schriftsteller und Wort-Gendarm Egyd Gstättner ist für sein neues Buch auf Streife gegangen. Er fahndete im politischen Sprachgatsch nach Torheiten und bündelte sie zu einem galligen Phrasen-Alphabet. Unter K stellt Gstättner die Mutter aller Unwörter vor: die neue „Kompetenzorientierung“ an den Gymnasien. Wir bringen einen leicht gekürzten Auszug.

Seit über eineinhalb Jahrzehnten werden nun die Worte und Unworte des Jahres gewählt: Da finden sich „Hacklerregelung“ und „Schweigekanzler“, „Lebensmensch“ und „Penthousesozialismus“, „fremdschämen“, „Rettungsgasse“ und „Töchtersöhne“. Seltsamerweise aber ist noch nie das Unwort aller Unwörter gekü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.