„Ein Anschlag auf die Religionsfreiheit“

PARIS. Papst Franziskus sprach in einer ersten Reaktion von einer „absurden Gewalttat“ an einem „heiligen Ort, an dem die Liebe Gottes verkündet“ werde. Österreichs Bundeskanzler Christian Kern zeigte sich „erschüttert über die bestialische Tat“. Innenminister Wolfgang Sobotka sprach von einem „Ansc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.