Attentäter, der aus dem Nichts kam

Zuvor unauffälliger Afghane ging in Zug bei Würzburg mit Axt wahllos auf Fahrgäste los. Fünf Verletzte, Bekennervideo ist authentisch.

THOMAS GOLSER, FELIX STEINLE

Wieder eine brutale Bluttat, diesmal in einem Regionalzug im bayerischen Würzburg: Ein 17-jähriger Flüchtling aus Afghanistan attackierte am Montagabend mit einer Axt und Messern Fahrgäste und verletzte dabei fünf Menschen schwer. Zwei befanden sich gestern noch in Lebens

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.