Welche Vorschläge zur Änderung der Wahlordnung liegen momentan auf dem Tisch – wohl wissend, dass diese bei der Wiederholung am 2. Oktober noch nicht in Kraft sind?

ANTWORT: Seit der Wahlaufhebung kursieren etliche Vorschläge, wie man die Wahlordnung – allen voran den Umgang mit Wahlbeisitzern – reformieren könnte. Innenminister Sobotka möchte im Herbst „alle Vorschläge unaufgeregt“ diskutieren. Wichtig sei laut ihm, dass „alle Parteien mit Beisitzern in den Wa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.