14 Bezirke bringen die Stichwahl zu Fall

In 20 Bezirken hat die Anfechtungsschrift der FPÖ Mängel bei der Auszählung der Briefwahlstimmen aufgelistet. In 14 Bezirken bestätigte der VfGH die Fehler. Ein Überblick.

Sechs Bundesländer haben zur Aufhebung der Stichwahl beigetragen: Kärnten, Steiermark, Wien, Tirol, Vorarlberg und Oberösterreich. Die weitaus größte Zahl von beanstandeten Wahlbezirken liegt in Kärnten und in Tirol. Insgesamt waren 77.926 Stimmen betroffen, womit beim Vorsprung von nur 30.863 Stimm

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.