Schönborn: „Faymann war ehrlich um Ausgleich bemüht“

WIEN. Würdigende Worte kamen nach dem Rücktritt von Werner Faymann aus der katholischen Kirche. Kardinal Christoph Schönborn drückte dem scheidenden Kanzler seine „große Wertschätzung“ aus: „Ich hatte immer den Eindruck, dass sich Bundeskanzler Faymann ehrlich um einen Ausgleich unterschiedlicher Po

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.