„Wäre auf Partei irrsinnig böse“

Politologe Anton Pelinka sieht den roten Flüchtlingsschwenk skeptisch.

Steht die SPÖ vor einer Zerreißprobe?

ANTON PELINKA: Zerreißprobe ist ein wenig zu viel. Es ist eine strategische Grundsatzfrage. Die SPÖ, die einmal die größte Volkspartei Österreichs war, hat die Schwierigkeit, es allen recht zu machen. Sie verliert auf der einen Seite Stimmen an Modernisierungsgew

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.