Was sind eigentlich Briefkastenfirmen? Und wer kann sie wie gründen?

ANTWORT: Eine Briefkastenfirma ist ein Unternehmen, das an seinem Sitz sprichwörtlich nur einen Briefkasten unterhält. Die Geschäftsleitung oder gar Mitarbeiter sind dort nicht anzutreffen. Meist ist der Sitz in Steuerparadiesen, häufig sind bis zu tausend Unternehmen unter ein und derselben Adresse

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.