Wenn Dämme brechen . . .

Der Respekt als soziales Schmiermittel scheint zunehmend an Schwindsucht zu leiden. Mit besorgniserregenden Folgen.

KLAUS HÖFLER

Natürlich kann man als gewählter Volksvertreter einen Regierungschef als „Staatsfeind“ bezeichnen, sich über die „Bikinifigur“ der ehemaligen Innenministerin lustig machen, einen Abgeordneten mit einem Krokodil – „große Pappn, kleines Hirn“ – vergleichen, Mohammed einen „Kinderschänder“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.