Waren beim Wiener Silvesterpfad mit Hunderttausenden Besuchern sexuelle Übergriffe für die Polizei eigentlich ein Thema? Oder war nur die Terrorgefahr ein Schwerpunkt?

ANTWORT: So etwas, wie zu Silvester in Köln passiert, ist einzigartig in Europa. Man muss es deshalb auch dort belassen. Natürlich gab es beim Wiener Silvesterpfad für die Exekutive nicht nur den Terror-Aspekt, es wurden auch andere Sicherheitsvorkehrungen ergriffen. Doch man kann einem Vorfall nich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.