Olivenhersteller aus Österreich noch gelassen

WIEN. Trotz wirtschaftlicher Turbulenzen in Griechenland läuft das Geschäft mit dem Olivenöl weiter wie geschmiert. Das sagt der Seniorchef des österreichisch-griechischen Herstellers Mani, Friedrich Bläuel. Das Schließen der Banken und die Einführung von Kapitalkontrollen sei bisher kein Hindernis.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.