„FPÖ ist schon domestiziert“

Ex-SPÖ-Politiker Kalina rät Voves, auch mit der FPÖ in Gespräche zu treten.

Sie zeigen Verständnis für Hans Niessl. Warum?

JOSEF KALINA: Hätte Niessl nicht mit der FPÖ koaliert, würde es heute im Burgenland in Richtung eines schwarzen Landeshauptmanns gehen. Es gibt in der steirischen ÖVP auch Kräfte, die Schützenhöfer zu Schwarz-Blau zwingen wollen.

Soll auch Voves mit der F

Artikel 4 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.