REAKTIONEN

Etwas muss folgen aus den Ereignissen der vergangenen Woche, die Blatter zum Rücktritt bewogen haben. Er ist weg. Endlich können wir bei der FIFA aufräumen.

Greg Dyke, Präsident des englischen Fußballverbandes

Es war eine vernünftige Entscheidung von Sepp Blatter. Der Druck wurde zu groß. Er wäre nie

Artikel 4 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.