„Das richtig Schlimme kommt erst 2015“

Der rasante Absturz der russischen Währung trifft auch Österreichs Wirtschaft. Die Exporte werden 2015 stark einbrechen. Die Krise könnte Zentral- und Osteuropa in Mitleidenschaft ziehen.

MANFRED NEUPER, CLAUDIA HAASE

Russlands Zukunft hängt am Ölpreis“ – mit dieser Einschätzung steht Andrej Beloussow, Wirtschaftsberater von Russlands Präsident Wladimir Putin, nicht alleine da. Russland hat mit einer Vielzahl wirtschaftlicher Probleme zu kämpfen, doch der rasante Verfall der Öl- und G

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.