Das schnelle Sterben der Hoffnung

Die Unzufriedenheit mit Traditionsparteien ist groß. Dennoch bleibt die Halbwertszeit neuer Bewegungen kurz. Warum eigentlich?

KLAUS HÖFLER

Keine Zukunft ohne uns“: Der selbstbewusste Slogan der Piratenpartei wirkt, als wäre er aus der Wirklichkeit gekippt. Denn „Zukunft“ ist keine Perspektive mehr, die man vorrangig mit den Piraten in Verbindung bringt. Vor zwei Jahren war das noch ganz anders.

Befeuert von Popularitätsböen

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.