Wir müssen noch mehr hinschauen

Der Fall Leonie zeigte auf tragische Weise: Obwohl in Österreich Gewalt gegen Kinder seit 25 Jahren verboten ist, bleiben viele davon nicht verschont.

THOMAS GOLSER, PETRA PRASCSAICS

Was gewaltlose Kindererziehung anbelangt, ist Österreich rechtlich gut aufgestellt. Leider klaffen zwischen dem 1989 verankerten absoluten Gewaltverbot und dem gelebten Alltag auch nach einem Vierteljahrhundert noch Lücken – im schmerzhaftesten Wortsinn. Vor zehn Tagen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.