„Mir fehlt ein Kinderministerium“

Psychotherapeutin Martina Leibovici-Mühlberger über unsichtbare Gewalt.

Auch Kinder, die geprügelt werden, kommen zu Ihnen in die Praxis. Sind es in den letzten Jahren weniger geworden?

MARTINA LEIBOVICI-MÜHLBERGER: Es sind weniger geworden, aber das heißt nicht, dass alles in Ordnung ist. Jedes Kind, das geprügelt wird, ist ein Kind zu viel. Körperliche Bestrafung ist i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.