Das enthemmte Netz

Fremdenfeindlichkeit, Sexismus, Homophobie: Der Ton im Netz ist rau, viele Nutzer glauben sich im rechtsfreien Raum. Wie es dazu kommt – und warum politische Ideen zu kurz greifen könnten.

MARKUS ZOTTLER, SEBASTIAN KRAUSE, WOLFGANG SIMONITSCH

Geh nach Hause, Schlampe!“ Es ist das deutsche Model Heidi Klum, das den aktuellsten Zorn der Netzgemeinde zu spüren bekommt, seit sie Anfang der Woche ein Foto auf der Bildplattform „Instagram“ postete. Das Bild ist vielen der virtuellen Betrach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.