Alps Hockey League

Löwen wollen gleich Beute machen

Die Löwen wollen sich auch heute durchsetzen.  Klaus Hartinger

Die Löwen wollen sich auch heute durchsetzen.  Klaus Hartinger

Mit dem Aufeinandertreffen gegen die Kitzbüheler greifen die Lustenauer am heutigen Abend auf eigenem Eis erstmals ins Geschehen der AHL-Zwischenrunde ein.

Nachdem der EHC Lustenau vor zwei Tagen beim Start der Phase zwei in der Alps Hockey League (AHL) spielfrei war, steigt heute in der Rheinhalle (19.30 Uhr) gleich das Duell mit dem Tabellenführer der Qualifikationsgruppe B. Zu Gast ist das Team aus dem Ski-Mekka Kitzbühel, das zum Zwischenrunden-Auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.