„Das tut richtig weh“

Daniel Hemetsberger hatte sich so viel vorgenommen: „Die Zeit passt nicht, das tut richtig weh. Und ich weiß nicht, was ich in der zweiten Abfahrt anders machen soll“, seufzte der Oberösterreicher, „ich werde mir alles noch einmal anschauen.“ APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.