Medaillen, Tiefschnee und Didier Cuche

Heute geht es bei der Junioren-WM der Alpinen in St. Anton im Abfahrtstraining erstmals auf Schnee. In den nächsten Tagen wollen drei Steirer aufzeigen.

Von Matthias Janisch

Wo am Wochenende noch die weibliche Super-G-Weltelite zu Gast war, kämpfen in den nächsten Tagen die zukünftigen Ski-Stars um Gold, Silber und Bronze. In St. Anton am Arlberg werden zur alpinen Ski-WM der Junioren mehr als 500 Athletinnen und Athleten aus 50 Nationen erwartet – m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.