Ortlieb und das verflixte dritte Aus

Die Vorarlbergerin schied erneut in St. Anton aus.

Super-G, St. Anton und Nina Ortlieb – drei Wörter, die derzeit überhaupt nicht zusammenpassen. Für die 26-Jährige gab es bei ihrem „halben“ Heimrennen den dritten Ausfall in Folge im Super-G und obendrein auch noch das dritte Mal en suite keine Zielankunft in St. Anton. Vor zwei Jahren war sie in be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.