Erneuter Verdacht auf Manipulation

Hausdurchsuchungen bei drei Tirol-Legionären.

Drei Jahre nach den Wettmanipulationen beim UBSC Graz gibt es im österreichischen Basketball erneut Ermittlungen wegen des Verdachts auf Wettmanipulation. Diesmal betrifft es den Tabellenführer der Zweiten Liga (Gruppe West), die Swarco Raiders Tirol. Die Staatsanwaltschaft hat bei Hausdurchsuchunge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.