Abruptes Ende einer Erfolgsgeschichte

Matthias Mayer erklärte vor dem Super-G in Bormio seinen sofortigen Rücktritt und überraschte damit das eigene Team, die gesamte Sportwelt – und die Familie.

Von Michael Schuen

Wenn einer, der Sportgeschichte geschrieben hat, seinen Rücktritt erklärt, dann ist man anderes gewöhnt. Ein Forum für den Moment, Moderation, Gänsehautmomente. Solche Momente eben, die Matthias Mayer beständig geliefert hat, im olympischen Rhythmus sowieso. Der Kärntner war der er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.