ÖSV-Damen fuhren wieder nur hinterher

Katharina Liensberger als 13. beste Österreicherin.

Zwei in den Top zehn, davon eine in den Top fünf, so lautete der Auftrag von ÖSV-Damencheftrainer Thomas Trinker an seine Läuferinnen vor dem ersten Riesentorlauf am Semmering. Doch dieses Ziel wurde klar verfehlt. Katharina Liensberger landete als beste ÖSV-Läuferin auf dem 13. Platz: „Es gab einig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.