„Ich war froh, dass es kein Gehirntumor war“

Österreichs Bobpilotin Katrin Beierl (29) erlitt bei ihrem Solotrip in Peru einen Schlaganfall. Die Reise zurück war ein regelrechter Kraftakt. Gewisse Teile ihrer Sehkraft sind nicht mehr vorhanden, aber sie kämpft sich zurück.

Von Denise Maryodnig

Sie ist abenteuerlustig, liebt das Extreme, ist experimentierfreudig und eine wissbegierige Frohnatur, die Gefallen dran findet, die unterschiedlichsten Fleckerln dieser Welt zu erkunden. Wie im August, als Bobpilotin Katrin Beierl, ganz auf sich allein gestellt, eine dreieinhalb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.