Zweiter Sieg in viertem Weltcup-Rennen für Graf

Mathias Graf ist im ersten von zwei Rennen in Innichen zum Sieg gefahren. Er führt nun mit 250 Punkten Vorsprung im Gesamtweltcup.

Es scheint als würden sich die „Cross“-Varianten im Wintersport zu den Spezialdisziplinen Vorarlbergs entwickeln. Mathias Graf fuhr beim gestrigen Weltcup-Rennen der Skicrosser erneut zum Sieg. Der Disziplin-Neuling hat allen Grund zum Jubel: Ihm gelang damit kurz vor Weihnachten der zweite Sieg im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.