Ortlieb sieht eine zu große Komfortzone

ÖSV-Finanzreferent Patrick Ortlieb möchte schlankere Strukturen bei den Alpinen schaffen. Der Verband könne sich so eine große Personaldecke nicht leisten. Athleten seien zu sehr verwöhnt und zu wenig gierig und hungrig.

Patrick Ortlieb hielt sich nie mit Kritik zurück und tut das nach wie vor nicht. Der Finanzreferent des ÖSV sagte in der Sendung „Sport & Talk“ auf ServusTV: „Wir müssen Komfortzone, Kadergrößen und Traineranzahl etwas verringern. Es ist fast peinlich, mit welch großen Entouragen wir reisen.“ Das wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.