Idee vom Skispringen als Ganzjahres-Sport

In Wisla wurde auf Matten gesprungen, jetzt geht Alexander Stöckl in die Offensive.

Dass der Skisprung-Weltcup heuer so früh wie noch nie in Wisla auf Matten begonnen hat, lag an der Fußball-Weltmeisterschaft. Die TV-Zeiten wären während des Fußball-Großereignisses nicht überragend gewesen. Als „hervorragende Gelegenheit“, Skispringen als Ganzjahres-Sport zu präsentieren, sah das d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.