„Eisbahn“ mit Rutschgefahr

Der Weltcup in Annecy geriet zur reinen Materialschlacht.

Es war schon knapp am Irregulären. Denn die Loipe in Annecy Le Grand-Bornand entpuppte sich am Samstag als Eisbahn. Deshalb musste der Start zur Verfolgung der Männer verschoben werden, viel besser wurden die Bedingungen aber nicht. So verlor der Weltcup-Dominator Johannes Thingnes Bö den gesamten V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.