Snowboardcross

Alessandro Hämmerle gelingt Karriere-Meilenstein

Hämmerle konnte in Cervinia seinen 15. Weltcupsieg bejubeln. FIS

Hämmerle konnte in Cervinia seinen 15. Weltcupsieg bejubeln. FIS

Alessandro „Izzi“ Hämmerle hat in souveräner Manier das SBX-Weltcuprennen in Cervinia (ITA) gewonnen. Es war sein 15. Weltcupsieg – damit ist er der zweiterfolgreichste Boardercrosser aller Zeiten.

Zum 15. Mal hieß es gestern im Snowboardcross-Weltcup „Veni, Vidi, Izzi“. Der 29-jährige Montafoner hat in Cervinia in souveräner Manier das Weltcuprennen am Fuße des Matterhorns gewonnen. Sein 15. Weltcupsieg katapultiert den Montafoner auf den zweiten Platz der ewigen Bestenliste im SBX-Weltcup. N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.