Snowboardcross

Hämmerle mit guten Chancen

Alessandro „Izzi“ Hämmerle hat sich beim SBX-Weltcuprennen in Cervinia (ITA) als Dritter für das heutige Finale qualifiziert. Die Chancen des Monatfoners stehen heute gut.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Mit einer Zeit von 49,11 Sekunden beendete Alessandro „Izzi“ Hämmerle als Dritter die Qualifikation in Cervinia. Nur Jakob Dusek (48,87 Sekunden) und Eliot Grondin (49,02 Sekunden) waren schneller als der Montafoner. Damit geht der Olympiasieger mit einer blendend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.