Kane war der Engländer Schicksal

Frankreich wahrte mit einem 2:1-Erfolg in einem hart umkämpften Viertelfinale gegen England die Chance auf die Titelverteidigung. Harry Kane vergab bei 1:2 einen Elfmeter.

Von Hubert Gigler

Ein als „groß“ angekündigtes Spiel muss solchen Vorab-Huldigungen nicht zwingend gerecht werden, aber das Duell zwischen England und Frankreich wurde auf Top-Niveau abgewickelt. Denn es war ein Match zwischen zwei Teams auf Augenhöhe und lief nicht so ab wie schon so viele Partien d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.