Die Teams rücken in den Hintergrund

Vor Portugal – Schweiz wird über Granit Xhaka und Cristiano Ronaldo diskutiert.

Eigentlich sollte vor einem großen Fußballspiel die sportliche Dimension in den Vordergrund rücken, aber das ist erstens bei dieser Weltmeisterschaft häufig sehr schwierig und zweitens gibt es wieder einen Anlassfall, diesmal disziplinärer Art. Im Match zwischen Serbien und der Schweiz, das die Eidg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.