Am Ende war es Zauberei

Richarlison war mit zwei Toren Mann des Spiels.

Mehr als eine Stunde wehrte sich Serbien mit Salzburg-Innenverteidiger Strahinja Pavlovic gegen stürmende Brasilianer mutig – dann war Tottenham-Stürmer Richarlison nach einem Abschluss von Vinicius Jr. zur Stelle und staubte ab. Schon davor war Brasilien mehr als nur spielbestimmend, ließ Ball und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.