WM-Fieber statt Boykottstimmung

In Kroatien und Serbien findet die Kritik an Katar kaum Widerhall – stattdessen bezichtigen die Fans die Kritik des Westens von Europa als „heuchlerisch“.

Von Thomas Roser aus Belgrad

Große Fußballereignisse werfen auch in kleinen Staaten langen Schatten. Kroatiens Parlament „Sabor“ hat für heute zwischen 11.00 und 13.00 Uhr eine Sitzungspause angekündigt, wenn Kroatiens „Feurige“ in Katar auf Marokko treffen. Wie das Erziehungsministerium

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.